Meran

29. Juli – 01. August 2011

Freitag, 29.07.11

Um 17.40 Uhr fahren wir in Widnau ab, wir haben keine Ahnung wohin uns der Weg führt. Wir fahren nach Chur – Thusis – Savognin – Julierpass (auf einmal scheppert es hinten im Aufbau, schneller Halt, kurzer Blick in die Kabine – und oh Schreck, der Kühlschrank ist offen und die Joghurts und das Bier liegt offen auf dem Boden – also ist Putzen und Einräumen angesagt) – Weiter geht’s über Silvaplana – St.Moritz – Pontresina – Berninapass – Poschiavo – Campocologno. Hier übernachten wir auf einem Parkplatz am Bach.

 

Samstag, 30.07.11

Von Campocologno fahren wir weiter über Tirano – Bormio nach Livigno. Hier machen wir einen Spaziergang durchs Dorf und gehen Essen. Anschliessend fahren wir durch den Tunnel (einspurig) – Ofenpass – Müstair nach Meran. Wir stellen den Camper auf dem grossen Parkplatz beim Bahnhof ab und machen eine Stadtbesichtigung. Wir geniessen ein feines Eis und flanieren und beobachten das Treiben.

 

Sonntag, 31.07.11

Wir machen noch einmal einen Spaziergang in die Stadt rein, und gehen einen sehr schönen Weg dem Fluss entlang. Wieder zurück in der Stadt suchen wir nach einem Restaurant damit wir unseren Hunger stillen können. Danach fahren wir auf den Reschen und suchen uns einen schönen Platz am Ufer des Stausees. Wir werden fündig bei der Talstation der Luftseilbahn. Wir machen noch einen Spaziergang und geniessen dann den Abend.

 

Montag, 01.08.11

Vom Reschen fahren wir nach Landeck – St.Anton – Arlbergpass – Feldkirch nach Widnau